Jean-Luc Borsarello

Geboren 1951 in Toulon, Schüler von Pierre Nérini, Nell Gotkovsky, Henryk Szeryng und Max Rostal (in Bern).

Er ist Mitglied des Kammerorchesters von Versailles, sowie im Orchestre Lyrique der Pariser Oper.  Außerdem gibt er mit dem Trio à cordes Borsarello in Frankreich und im Ausland Konzerte.

Jean-Luc ist ordentlicher Professor an der Ecole de Musique agrée de Montgeron und an der Conservatoire National de Versailles

 

 

Unter anderem gibt er Interpretationskurse in Japan und an der Academie de Flaine

.Insbesondere zeichnet er sich durch seine warme und gefühlvolle Persönlichkeit aus, die sich in seinem Geigenspiel und seinem Unterricht Jean-Luc Borsartellowiderspiegelt

.   Mehr über Jean-Luc…..    &.Jean-Luc ist auch ein Maler