Igor Frug Violine

 

Igor Frug, geboren 1974 in der UDSSR, hat mit sieben Jahren mit seinem Vater das Studium der Violine begonnen.

In Jahr 1989 setzte er seine Ausbildung am Musikcollege des Moskauer Konservatoriums mit Frau Dimidenko unter der Leitung von Prof. I. Bochkova fort.

Im Jahr 1991 emigrierte er nach Israel und studierte an der Rubin Academy of Music mit M. Waiman, I.Svetlova und Y.Kless.

Nach dem Militärdienst nahm er das Violinenspiel wieder auf und hatte einige leitende Positionen inne:

The Young Israel Philharmonic Orchestra (Konzertmeister)

The Israel Chamber Kibbutz Orchestra (Gast-Assistent-Konzertmeister)

Jerusalem Symphony Orchestra IBA (Konzertmeister)

Israel Philharmonic Orchestra (insgesamt Ein-Jahres-Vertrag)

Igor spielte die erste Geige im Israel Symphony Orchestra Rishon le Zion  (Israelisches Opernorchester)

Er unterrichtet Violine am Israel Conservatory of Music und Newe Eliezer Conservatory in Tel Aviv.

Igor ist erster Geiger im Opera”-Streichquartett, das Aufführungen in ganz Israel darbietet.